per mari e monti
Berge, so hoch wie der Himmel, unerschütterlich.
Meere, unergründlich tief, geheimnisvoll.

Tarallucce liess sich einmal mehr von den wundersamen Erzählungen und Klängen verzaubern und sammelte Kostbarkeiten: Lieder wie Bergkristalle und Muscheln am Strand. Napoletanische, schweizerdeutsche, sephardische und griechische Gesänge, sorgsam bearbeitet, neu interpretiert und komponiert. Ein neues Programm…. und doch so vertraut, weil es die Sprache der Herzen spricht.

 

Jesce sole  / Musik und Poesie zum Advent
"Mein Liebster ist meine Sonne"

Lautmalerische Texte voller Poesie, verankert in urtümlichen Rhythmen sowie Instrumentalstücke aus der Renaissance, zaubern eine festliche Stimmung.
Mystikerinnen wie Teresa d'Avila und Hildegard von Bingen, inspirierten zu eigenen Kompositionen. Lieder aus der Süditalienischen, Griechischen und Sephardischen Tradition spannen den Bogen zwischen Himmel und Erde, Norden und Süden.
Ob instrumental oder gesanglich, Tarallucce machen aus ihrem Adventsprogramm eine Herzensangelegenheit mit viel Wärme aber auch Temperament.

Videoausschnitte aus dem Programm finden Sie in der Galerie.